• +49 (0)157 726 19 0 26
  • carstenmielinski@gmail.com

Category ArchiveLiteraturempfehlung

Get´s noch Deutschland Literaturempfehlung

Gehts noch Deutschland? von Claus Strunz

Einer der profiliertesten Journalisten Deutschlands widmet sich in diesem Buch Themen, die die Menschen wütend machen, Problemen, die unser Land blockieren und die unsere Zukunft gefährden. Ob fehlender Zusammenhalt, um sich greifende Politikverdrossenheit, schlechte Schulen und marode Infrastruktur oder der lasche Umgang mit den Feinden unserer Gesellschaft – Claus Strunz redet Klartext.

Claus Strunz erläutert in einem B2 Interview seine 20 Thesen, wie man Deutschland besser machen kann. Er geht auf die Migration und den fanatischen Globalisierungswahnsinn ein. Deutschland erhalten, notfalls mit einer Deutschland-Fahne vor jedem Schulgebäude.

Der Autor und weitere Mitwirkende

Claus Strunz ist Journalist, Moderator und TV-Produzent. Der frühere Chefredakteur der “BILD am SONNTAG” und des “Hamburger Abendblatts” ist bekannt aus verschiedenen TV-Formaten, u.a. der Reihe akte und dem SAT.1-Frühstücksfernsehen. Mit seinen Kommentaren auf Facebook erreicht er regelmäßig ein Millionenpublikum.
Er polarisiert mit klaren und bisweilen provozierenden Äußerungen zur Tagespolitik und gilt als einer der härtesten Kritiker der Politik Angela Merkels.

Hier bestellen:

Please follow and like us:
0

Christian Jung & Torsten Groß – Der Links-Staat

Wie aus einem Rechtsstaat ein Links-Staat wurde

Beschleichen auch Sie mitunter Zweifel, ob wir tatsächlich noch in einem Rechtsstaat leben? Vielleicht liegt das daran, dass aus unserem Rechtsstaat längst ein »Links-Staat« geworden ist. Ein allzu simples Wortspiel? Keineswegs, denn:

Die linksextreme Antifa erfährt vielfältige Unterstützung durch den Staat, sowohl finanziell als auch logistisch, und das alles finanziert mit Steuergeldern und verdeckten Kapitaltransfers. Nach jahrelangen und aufwendigen Recherchen präsentieren Christian Jung und Torsten Groß eindrucksvolle Hintergrundinformationen. Sie nennen Zahlen, Daten und Fakten – und sie nennen Namen, die Namen derer, die die linksextremen Strukturen fördern.

Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Was bei den Rechercheergebnissen und der Auswertung von Insider-Informationen besonders erschreckt: Die »demokratischen« Parteien SPD, Grüne und Linke unterstützen linksextremistische und gewaltbereite Gruppen. Mittlerweile haben sich selbst Teile von FDP, CDU und CSU »Antifa-Bündnissen« verschrieben.

»Stadt-Stasi« überwacht unliebsame Bürger

Wussten Sie,

  • dass es in München eine Art »Stadt-Stasi« gibt, die direkt dem Oberbürgermeister unterstellt ist und die ohne jegliche Rechtsgrundlage Daten und Fotos von politisch unkorrekten Personen sammelt und speichert?
  • dass diese »Stadt-Stasis« auch in anderen deutschen Städten entstehen?
  • dass Linksextremisten zur paramilitärischen Ausbildung ins Ausland reisen, um sich auf den bewaffneten Kampf in Deutschland vorzubereiten?
  • dass eine Kämpferin der Antifa Verfassungsrichterin wurde?
  • dass linke Aktivisten offen den »Volkstod« der Deutschen propagieren?
  • dass die Polizei Veranstaltungen schützen muss, bei denen der Straßenkampf gelehrt wird?
  • dass ein mit öffentlichen Geldern gefördertes »Café«, ein Szenetreff linksextremistischer und gewaltbereiter Kreise, Anleitungen für Brandanschläge verbreitet?
  • dass linke Aktivisten massenhaft illegale Ausländer nach Deutschland einschleusen und sich dafür gegenseitig mit staatlich finanzierten Preisen überhäufen?
  • u. v. m.

Die Helfershelfer in Politik und Medien

Erfahren Sie, wie die staatliche Unterstützung linksradikaler Organisationen in der Praxis funktioniert. Informieren Sie sich über die kaum bekannten Querverbindungen, die zwischen dem Linksextremismus und Führungskräften aus Politik und Verwaltung, steuerfinanzierten Stiftungen und den (öffentlich-rechtlichen) Medien bestehen.

Die Autoren stellen Vordenker, Protagonisten und Unterstützer der linksextremen Szene in Deutschland vor. Außerdem werden theoretische Grundlagen, die Strategie und das taktische Vorgehen der Antifa und ihrer Helfershelfer beleuchtet.

Please follow and like us:
0
wer fürchtet die Demokratie

Wer fürchtet unsere Demokratie? Die Angst der Eliten!

Sollte man diesen Abklatsch an Demokratie erhalten? Ist unsere Demokratie noch zu retten?
Die Krise des Systems ist unübersehbar. Sind Volksabstimmungen und direkter Demokratie die Lösung? Oder ist die Dummheit der Massen einfach zu groß? Sollte das Volk besser nicht in wesentlichen Fragen selbst entscheiden?

Lässt sich die Demokratie zu leicht manipulieren und geht sie linken Populisten auf den Leim?
Schreyer stellt die richtigen Fragen und findet erschreckende Antworten:

In einem langen Interview bei KenFM stellt Schreyer sein neues Werk vor.

Wenn z.b Außenseiter bei Abstimmungen gewinnen, heißt es oft, die Bürger hätten “falsch” abgestimmt. Aber wer entscheidet, was “falsch” oder “richtig” ist? In Deutschland gibt es freie Wahlen für alle erst seit gut hundert Jahren. Doch reichen Abstimmungen über die Zusammensetzung eines Parlamentes aus, um ein demokratisches System zu schaffen und eine Oligarchie, also eine Herrschaft der Reichen, zu verhindern? Oder gibt es vielleicht noch weitere, ganz andere wichtige Voraussetzungen für eine Demokratie, die bislang nicht erfüllt sind – weder in Deutschland noch anderswo? Hier bestellen:

Please follow and like us:
0
Thilo Sarrazin Feindliche Übernahme

Das Zurückbleiben der islamischen Welt

Für Europa,- speziell für Deutschland bahnt sich eine Katastrophe an. Hundertausende strömen Jahr für Jahr aus den Mittleren Osten und Afrika nach Europa. Die Migranten haben es aber auf ein ganz bestimmtes Land in Europa abgesehen- und das ist Deutschland.

Das Zurückbleiben der islamischen Welt – Thilo Sarrazin – Der Islam als Ideologie

Der Islam als Ideologie hängt um hunderte Jahre zurück, jetzt wollen viele nach Deutschland. Folge einer destruktiven Prägung ist die Integrationverweigerung und das dringende Bedürfnis den Islam in seiner Ausbreitung zu unterstützen. Doch der Islam bleibt zurück, ebenso das Verhältnis zu Frauen in dieser Gesellschaft. Das Anwachsen der Muslime in Deutschland ist dramatisch. Diese wird von der Migration aber auch von der Geburtenrate in Deutschland bestimmt. Bei einer Fortsetzung dieses Trends sind die Muslime hier auf dem Weg zur Mehrheit.

Das Zurückbleiben der islamischen Welt – Thilo Sarrazin – Der Schutz unserer Kultur

Ein Schutz unserer Kultur und Gesellschaft ist nur zu gewährleisten, wenn der Zuzug von Mulimen unvermindert gestoppt würde. Da eine Reformation des Islam derzeit unmöglich ist, ist in absehbarer Zeit mit einem eklatanten Bruch von Werten und Traditionen in Deutschland zu rechnen. Die Fanatisierung der Muslime steigt proportional zu Ihrer Anzahl.

Thilo Sarrazin erklärt die Vielfalt an Aspekten des Islams, sein Werden und seine Auslegung in arabischen Ländern. Kultur, Traditionen, die Scharia und ihre unterschiedlichen Interpretationen führen bei Sarrazin zu einem Gesamtbild, das es für Deutschland zu beurteilen gilt.

Das Zurückbleiben der islamischen Welt – Thilo Sarrazin – Feindliche Übernahme

Thilo Sarrazin ist nicht nur Buchautor sondern auch Ex Finanzminister,- also Ex-Politiker und Ex Bundesbank-Vorstandsmitglied. Nach vier Veröffentlichung in seinem Verlag Random House musste Sarrazin den Verlag wechseln. Die Ausgrenzung macht eben auch vor Personen mit Rang und Namen nicht halt. Sarrazin hat gegen seinem früheren Verleger Rechtsmittel eingelegt. Der Fall wird vor dem Landgericht München verhandelt. Im August 2010 erschien der umstrittene Bestseller „Deutschland schafft sich ab“, dessen Thesen zur Einwanderung für hitzige Debatten über den Islam und die Vererbung von Intelligenz auslösten. Weitere kritische Bücher über den Euro und das „Wunschdenken“ in der Politik folgten. Die Bücher von Thilo Sarrazin wurden zwar millionenfach verkauft, aber Sarrazin schuf sich damit nicht nur Freunde, sondern auch vielzählige Feinde.

Deutschland droht die feindliche Übernahme

Klicken Sie auf die Grafik um das Buch zu bestellen.

Please follow and like us:
0

Gemäß DSGVO werden auf dieser Webseite keine personenbezogenen Daten gespeichert, die IP Adresse ist anonymisiert. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen, wie z.b. über die Kommentarfunktion oder IP Einstellungen in der Datenschutzerklärung am ende der Seite oder hier klicken Weitere Informationen

Auf dieser Webseite werden keine personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtstag, Kontodaten, Kfz-Kennzeichen Standortdaten gemäß DSGVO gespeichert - die IP-Adressen ist anonymisiert. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies bestätigen" Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Schließen